Projekttag Isarnho Farms

Foto: Tobias Wulf

Am Montag, den 28.02.22, besuchten wir, die LO3, den Milchvieh- und Ackerbaubetrieb Isarnho Farms Prall&Marxen Gbr in Gettorf. Wir waren alle positiv gestimmt und negativ getestet. Begrüßt wurden wir von Eckard Marxen, einem der beiden Betriebsleiter. Nach einer kurzen Begrüßung hat uns unserer Mitschüler Peer, Auszubildender bei Isarnho Farms, den Betrieb auf einem Rundgang genauer vorgestellt. Der Betrieb besitzt 330 Milchkühe mit den Rassen Schwarzbunt, Rotbunt, Angler, Braunvieh, Fleckvieh und Jersey plus weiblicher Nachzucht. Neben der Milchviehhaltung spielt ebenso der Ackerbau eine große Rolle. Bewirtschaftet werden rund 1000 ha mit Weizen, Gerste, Roggen, Raps, Grünland und Ackerbohne. Zusätzlich gibt es auch noch eine große Biogasanlage.

Nach der Vorstellungsrunde ging es an die Stationsarbeit. Neben Pflanzenschutz/Düngerstreuer und Drillmaschine/Grünlandstriegel standen im tierischen Bereich die Stationen Tierbeurteilung und Fütterung auf dem Programm. In vier Gruppen ging es an die Arbeit. Die Stationen wurden jeweils eine Stunde von den Schülern bearbeitet. Angeleitet wurden die Arbeitsgruppen von den Mitarbeitern der Farm und RSH, welche uns Schülern Rede und Antwort standen.

Nach zwei Stationen am Vormittag folgten nach einer schmackhaften Mahlzeit nochmals zwei Stationen am Nachmittag.

Der ganze Projekttag hat uns super in der Prüfungsvorbereitung weitergeholfen und der Tag war klasse organisiert.

 

Ein großer Dank geht hier an den ganzen Betrieb und Nils Butenschön von RSH.

 

Autor: Tobias Wulf

Das interessiert Sie vielleicht auch

Infoabende Vollzeitschulen 2023

An den folgenden Terminen informieren und beraten die Berufsbildungszentren des Kreises Rendsburg-Eckernförde

Hallo, wir nutzen teilweise technisch erforderliche Cookies, keine Tracking- oder Werbe-Cookies.