• Sie sind hier:

Berufsvorbereitende Bildungsgänge (BvBi)

Die berufsvorbereitenden Bildungsgänge bereiten Jugendliche ohne oder mit Schulabschluss auf die Ausbildung oder Arbeitsstellen vor. Jugendliche, die noch nicht volljährig sind und keinen Ausbildungsplatz haben, werden in Klassen der Ausbildungsvorbereitung Schleswig-Holstein (AV-SH) ein bis maximal drei Jahre im AV-SH beschult.

Die unterschiedlichen Schulformen im AV-SH richten sich speziell nach den Bedürfnissen der Jugendlichen, die einen geeigneten Ausbildungsplatz suchen oder einen Schulabschluss erhalten wollen. Betreut werden die Jugendlichen von einem Team aus Lehrern, Sonderpädagogen und Sozialpädagogen.

Die Berufsvorbereitenden Bildungsgänge zeichnet ein hoher Praxisanteil in Betriebspraktika in Betrieben oder Werkstätten im Wechsel mit Berufsschulunterricht aus.

Seit 2015 gibt es Klassen, in denen Deutsch als Zweitsprache vermittelt wird. Die Jugendlichen können Sprachzertifikate und den Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss erwerben und werden im Rahmen des Werkstattunterrichts auf eine Ausbildung vorbereitet.

Abteilungsleiterin: Sigrid Miersch , Stellvertreter: Ralf Thrun

Ziele

  • Überleitung in ein Ausbildungs- oder Beschäftigungsverhältnis
  • Schulabschluss
  • Zugang zur Berufsfachschule 1
  • Hinführung zur eigenverantwortlichen Lebensplanung
AVSH Info Flyer
Info-Flyer Download (3,7MB)