Suche
Close this search box.

Juliana Strock startet durch – Meisterprüfung erfolgreich abgelegt!

Marc Szymetzko und Juliana Strock freuen sich über die bestandene Meisterprüfung im Fleischereihandwerk 2023

Juliana Strock jobbte während ihrer Schulzeit als Aushilfe in der Abwaschküche in der Fleischerei Siemsen in Osdorf. Nach dem Abitur war sie noch nicht beruflich orientiert und nahm kurzentschlossen das Angebot an, die Ausbildung zur Fleischerin bei Siemsen zu absolvieren.

Während der Ausbildung absolvierte Juliana ein Erasmus-Praktikum in Palma auf Mallorca, führte im Klassenverband eine erfolgreiche Fortbildung zum Thema Dry Aged- Reifung durch und beteiligte sich an mehreren Schulprojekten.

Ihre Gesellenprüfung legte Juliana mit der Gesamtnote „sehr gut“ ab.

Nach der Prüfung sammelte sie Erfahrungen als Gesellin und arbeitete in ihrer Freizeit am Berufsbildungszentrum am Nord-Ostsee-Kanal (BBZ am NOK) als Unterstützungskraft in der praktischen Fachkunde mit den Azubis im Fleischerhandwerk.

Ab Herbst 2022 belegte sie dann den Lehrgang zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung in Hamburg. Zwei weitere ehemalige Fleischerlehrlinge des BBZ am NOK, Marc Szymetzko und Jannis Neidhardt, nahmen an diesem Lehrgang teil.

Drei Monate wurde nun gebüffelt, trainiert und geübt. Das hat sich für Juliana gelohnt, denn Anfang April schloss sie die Prüfung mit dem hervorragenden Ergebnis „sehr gut“ ab.

Marc Szymetzko und Jannis Neidhardt haben die Prüfung mit guten Ergebnissen bestanden

Wir gratulieren der Meisterin und den Meistern herzlich und wünschen allen eine erfolgreiche Zukunft.

Die praktische Prüfungsleistung von Juliana Strock

Text/Fotos: Susanne Waschmann-Schleth, Fachgruppe Nahrung

Das interessiert Sie vielleicht auch

Projekt „Mitfahrbaum“

Um die Umwelt zu schonen und das Portemonnaie zu entlasten, können Fahrgemeinschaften

Hallo, wir nutzen teilweise technisch erforderliche Cookies, keine Tracking- oder Werbe-Cookies.

Skip to content