Suche
Close this search box.

Erstmalig Feuerwehrausbildung im Unterricht am BBZ am Nord-Ostsee-Kanal!

Fotos: Monika Schorn/Andreas Gädigk

Berufsfachschule Technik vermittelt Grundlagen der ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Feuerwehr

Rendsburg. In diesem Schuljahr werden erstmals feuerwehrspezifische Inhalte im Unterricht der Berufsfachschule I (BFS I) mit dem Schwerpunkt allgemeine Technik in Theorie und Praxis vermittelt. Die Grundlagen der Feuerwehrausbildung startete mit einem Erste-Hilfe-Kurs. Die sogenannte Truppmann 1 Ausbildung (Grundausbildung) in den freiwilligen Feuerwehren umfasst 70 Stunden. In Kooperation mit dem Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde (KFV RD-ECK) werden fachliche Inhalte aus dem Rahmenlehrplan der BFS I zusammen mit den sich überschneidenden Inhalten der Truppmann 1 Ausbildung in 160 Unterrichtseinheiten verknüpft. Am Schuljahresende absolvieren die Schülerinnen und Schüler dann die Abnahme zum Truppmann bzw. zur Truppfrau (TM 1). Die Teilnahmebescheinigung wird vom KFV RD-ECK ausgestellt und ermöglicht die Anerkennung der siebzigstündigen TM 1 Ausbildung bei Eintritt in eine freiwillige Feuerwehr. Die Kooperation mit der Feuerwehr stärkt nicht nur das Ehrenamt, sondern erweitert auch das Portfolio der Schule.

Fotos: Monika Schorn/Andreas Gädigk

Text: Monika Schorn/Dr. Jan Traulsen

Das interessiert Sie vielleicht auch

Projekt „Mitfahrbaum“

Um die Umwelt zu schonen und das Portemonnaie zu entlasten, können Fahrgemeinschaften

Hallo, wir nutzen teilweise technisch erforderliche Cookies, keine Tracking- oder Werbe-Cookies.

Skip to content