Preisverleihung: Berufsschulwettbewerb „Lass Dich belohnen!“ Jugendliche für ihr Engagement im Ehrenamt während der Ausbildung mit Preisgeldern geehrt

Alle Preisträger des Wettbewerbs „Lass Dich belohnen!“: Hanne Schildhauer, Rieke König, Frantje-Marie Töpper, Nele Brammer, Arndt Pöhls, Leon Sager, Thies Schönwetter, Max Olf und Tim Peter Blunck (jeweils von unten nach links).

Rendsburg. Unter dem Motto „Lass Dich belohnen!“ sind zum zweiten Mal im Kreis Rendsburg-Eckernförde Jugendliche ausgezeichnet worden, die sich während ihrer Ausbildung im besonderen Maße ehrenamtlich engagieren. Während einer „kleinen Feierstunde“ im Berufsbildungszentrum am Nord-Ostsee-Kanal (BBZ am NOK) wurden Preisgelder von insgesamt 1850 Euro an Auszubildende überreicht.
Der Berufsschulwettbewerb richtete sich an Auszubildende ab dem 2. Ausbildungsjahr und alle Fachschüler*innen. Aufgrund der Corona Pandemie verlängerte die Jury die Bewerbungsfrist bis zum Ende des Schuljahres und lobte neun Preise von 500, 350, 200, 100 und 50 Euro mit einer Gesamtsumme von 1850 Euro aus. Die beiden BBZ im Kreisgebiet stimmten sich gemeinsam auf ein einheitliches Bewerbungsverfahren ab. Die Berufschullehrer Arne Fiebelkorn (BBZ RD-ECK) und Dr. Jan Traulsen (BBZ am NOK) hatten wieder einmal erfolgreich den Wettbewerb organisiert. Das Preisgeld stammt aus Fördermitteln der Förde Sparkasse, die die Kreispolitik für geeignete Projekte vergeben kann. Die Wettbewerbsidee „Lass Dich belohnen!“ hat die FDP-Kreistagsfraktion als Antrag über den Ausschuss für Schule, Sport, Kultur und Bildung (SSKB) erfolgreich in den Hauptausschuss einbringen können. Die Jury setzte sich aus dem SSKB Ausschuss Vorsitzenden Michael Rohwer und Tina Schuster in Vertretung für Ralf Kaufmann sowie den beiden Wettbewerbskoordinatoren Arne Fiebelkorn und Dr. Jan Traulsen zusammen. Erstmalig vergab die Jury einige Platzierungen doppelt, um den Stellenwert aller Ehrenamt gleichermaßen zu würdigen. Folgende ehrenamtliche Bereiche sind vertreten: Landjugend, Feuerwehr, Kirche, Handballtrainer, Gemeindevertreter und Pfadfinder.

Nach einem Auswahlgespräch standen die neun Preisträger*innen fest.

1.Platz: Hanne Schildhauer
2.Platz: Rieke König
2.Platz: Nele Brammer
4.Platz: Arndt Pöhls
5.Platz: Leon Sager
5.Platz: Thies Schönwetter
7.Platz: Tim Peter Blunck
8.Platz: Max Olf
9.Platz: Frantje-Marie Töpper

Von links: Dr. Jan Traulsen und Arne Fiebelkorn organisierten wieder einmal einen erfolgreichen Berufsschulwettbewerb, um das Ehrenamt von jungen Menschen zu würdigen.

Autor: Dr. Jan Traulsen

Hallo, wir nutzen teilweise technisch erforderliche Cookies, keine Tracking- oder Werbe-Cookies.