Suche
Close this search box.

Gestalten von Porenbeton in der Berufsfachschule Technik / Gestaltung

Im Rahmen des Fachkundeunterrichtes hat sich die Berufsfachschulklasse Technik mit dem Schwerpunkt Gestaltung (BTG 022) mit dem Baustoff Porenbeton auseinandergesetzt.

Berserker Gestalten von Porenbeton in der Berufsfachschule Technik / Gestaltung

Porenbeton gilt als leicht zu bearbeitender Baustoff und wird im Mauerwerksbau für Außenwände und Innenwände genutzt. Im Bereich Gestaltung haben die Schülerinnen und Schüler die Eigenschaften des mineralischen Baustoffes genutzt, um Skulpturen zu entwickeln.

Uhu Gestalten von Porenbeton in der Berufsfachschule Technik / Gestaltung

Die Ideenfindung für die Skulpturen wurde im Technikunterricht durch eine intensive Entwurfsphase vorbereitet. Der Porenbeton wurde mit unterschiedlichen Werkzeugen bearbeitet und in die entsprechende Form gebracht.

Ying Yang Gestalten von Porenbeton in der Berufsfachschule Technik / Gestaltung

Das freie Gestalten beinhaltete auch die entsprechende Zeiteinteilung innerhalb des Entwurfsprozesses und des Fachpraxisunterrichtes. Insgesamt hatten die Schülerinnen und Schüler in den 7 Wochen zwischen Sommer und Herbstferien pro Woche jeweils 6 Fachpraxisstunden Zeit, um die Planungen von vor den Sommerferien praktisch auszuführen. Hierbei wurden die Möglichkeiten und Grenzen der Bearbeitung von Porenbeton erkundet und handwerkliches Geschick bei der Gestaltung erprobt.

Fuchs Gestalten von Porenbeton in der Berufsfachschule Technik / Gestaltung

Im Technikunterricht wurden die theoretischen Grundlagen im Rahmen der Werkstoffkunde in Form einer Entwurfs- und Arbeitsmappe vorbereitet.

Kaninchen Gestalten von Porenbeton in der Berufsfachschule Technik / Gestaltung

Das eigenständige Umsetzen der Arbeit hat den Schülerinnen und Schülern gefallen, da hier Selbständigkeit und Kreativität mit fachlicher Unterstützung der Lehrkräfte kombiniert wurde.

Octopus Gestalten von Porenbeton in der Berufsfachschule Technik / Gestaltung

Eine sehr inspirierende Arbeitsatmosphäre, die den Fachpraxisunterricht im Bereich Gestaltung zu einem besonderen Erlebnis macht, welches sich anhand der Ergebnisse gut nachvollziehen lässt.

Autoren: Christof Nielsen-Wegner u. Jens Grzonkowski

Das interessiert Sie vielleicht auch

Projekt „Mitfahrbaum“

Um die Umwelt zu schonen und das Portemonnaie zu entlasten, können Fahrgemeinschaften

Hallo, wir nutzen teilweise technisch erforderliche Cookies, keine Tracking- oder Werbe-Cookies.

Skip to content