Erasmus+ 2022 am BBZ am Nord-Ostsee-Kanal

32 Auszubildende beginnen ein dreiwöchiges EU-Betriebspraktika ins europäische Ausland

Am Samstag, 17.9.22, beginnen wieder die dreiwöchigen Betriebspraktika im europäischen Ausland.
32 Auszubildende aus 12 Berufsgruppen führen die von Erasmus+ geförderten Praktika in Spanien, Finnland und Zypern durch.
Ebenso werden im Rahmen von Erasmus+ im Herbst 15 betriebliche Ausbilderinnen und Ausbilder, die von Lehrkräften begleitet werden, für ein einwöchiges „Job Shadowing“* in das europäische Ausland entsendet.

* Der englische Begriff Shadowing bedeutet im allgemeinen Sinne beschatten. Beim Job Shadowing beobachtet eine Person eine andere bei der Arbeit, um den jeweiligen Beruf in dessen Land kennenzulernen.

Autor: Dr. Jan Traulsen

Das interessiert Sie vielleicht auch

Erasmus+ 2022

Im Rahmen unseres Erasmus+ Mobilitätsprojektes sind 29 Azubis in Palma de Mallorca

Hallo, wir nutzen teilweise technisch erforderliche Cookies, keine Tracking- oder Werbe-Cookies.