agrarpolitisches Symposion „Rechtliche Regelungen und politische Entscheidungsfindung”

Foto (Carsten Henze):
Podiumsdiskussion Agrarwirtschaft 21-01-22

Am 21. Januar fand in der Außenstelle Osterrönfeld des BBZ am Nord-Ostsee-Kanal (NOK) ein agrarpolitisches Symposion mit dem Titel:

Rechtliche Regelungen und politische Entscheidungsfindung” statt.

Mit einer hohen Motivation diskutierten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und Podiumsgäste über das aktuelle agrarpolitische Thema.

Folgende Gäste standen auf dem Podium Rede und Antwort:

Dr. Hans-Georg Starck vom MELUND, Klaus-Peter Lucht vom Bauernverband Rendsburg-Eckernförde, Sönke Holling, Landwirt, Heiner Rickers MdL und Gerd Kämmer von Bunde Wischen eG. Martin Maier-Walker (stellvertretender Schulleiter des BBZ am NOK) hatte die Moderation übernommen.

Ein Dank gilt den Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen der höheren Landbauschule (HöLa021a und HöLa021b), an die Referenten Dr. Heidi Schröder von der Gewässerschutzberatung Nord, Rolf Dühring vom LLUR und Gerd Kämmer von Bunde Wischen eG.

 

Autor: Carsten Henze

Hallo, wir nutzen teilweise technisch erforderliche Cookies, keine Tracking- oder Werbe-Cookies.