Holztechnik

Die Holztechnik ist am BBZ am Nord-Ostsee-Kanal ein Bereich mit ca. 150 Auszubildenden. Es werden zwei Berufe beschult. In Kooperation mit dem Handwerk werden Tischler*innen und in Zusammenarbeit mit der Industrie Holzmechaniker*innen ausgebildet. Grundlage für den Besuch der jeweiligen Fachklasse ist ein Ausbildungsvertrag oder der Besuch einer anerkannten Maßnahme (z.B. EQJ). Der Unterricht findet in Blockbeschulung statt. Zusätzlich zur Ausbildung werden den Jugendlichen neben dem Lehrplan vielfältige Möglichkeiten wie z.B. Betriebs- und Messebesuche, Sportfreizeiten,  Erasmus-  und Auslandspraktika, oder die Arbeit im FabLab (3D-Konstruktion und –Druck, Fahrradwerkstatt) angeboten.

Für weitere Informationen wählen Sie bitte den Berufsbereich und kontaktieren Sie den/die Ansprechpartner/in.

Abteilungsleiter: Gerhard Gruchot

Fachgruppenleiter:
Björn Schumann

Berufe:

Für Schüler im Blockunterricht besteht die Möglichkeit im Internat des Trägerverbandes Landesberufsschulen in der Kieler Straße 35 zu übernachten. Nähere Informationen erhalten Sie über das Schulbüro .