Aller Anfang ist schwer

In der Tischlerwerkstatt des BBZ am Nord-Ostsee-Kanal geraten nicht nur junge Auszubildende ins Schwitzen. Auch Schüler der BIK DAZ 16a lernen hier den Umgang mit unterschiedlichen Werkzeugen und Materialien. Nicht selten haben die Jugendlichen hier  den allerersten Kontakt mit traditionellen Handwerkzeugen und Holzverbindungen. Hier arbeitet ein Schüler gerade intensiv mit Schlagholz und Stecheisen; natürlich unter dem geschulten Auge der Lehrkräfte.

Mit diesen Übungen erhalten die jungen Leute aus den unterschiedlichsten Ländern die Möglichkeit sich selbst zu erproben und handwerkliche Fähigkeiten zu erweitern. Für manches Talent könnte sich ja eine Zukunft im Handwerk ergeben.


Foto: I. Noll, Text: M. Ludwig